- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Christen sollten weiter nach Israel reisen

11.07.2014

Trotz des eskalierenden Militärkonflikts im Nahen Osten sollten Christen weiterhin als Touristen ins Heilige Land reisen. Zu diesem Zeichen der Solidarität mit dem jüdischen Staat raten die Sächsischen Israelfreunde. „Die Antwort auf Terrorismus ist Tourismus“, sagte Geschäftsführer Wilfried Gotter der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden