- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Bulgarien: Neues Religionsgesetz führt zu Einschränkungen

07.12.2018

Nicht betroffen von dem Gesetzesentwurf sind nur die im Land stark vertretenen orthodoxen Christen und Muslime. Das Bild zeigt die Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia. Foto: pixabay.com

Gegen die geplante Einschränkung der Religionsfreiheit in Bulgarien gehen im Land Tausende Christen auf die Straße. An zwei Sonntagen haben sich allein in der Hauptstadt Sofia jeweils über 1.000 Menschen an Demonstrationen beteiligt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden