Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Biblische Orte gehören zum Welterbe

30.07.2016

Das Bild zeigt Behausungen im Marschland zwischen den Flüßen Euphrat und Tigris. Foto: picture-alliance/dpa
Das Bild zeigt Behausungen im Marschland zwischen den Flüßen Euphrat und Tigris. Foto: picture-alliance/dpa

 

Istanbul (idea) – Das Gebiet, in dem möglicherweise der in der Bibel beschriebene Garten Eden lag, ist UNESCO-Welterbe. Die Organisation der Vereinten Nationen hat das südirakische „Al-Ahwar“-Marschland bei ihrer Sitzung in Istanbul zusammen mit 20…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de