- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Bibel und Naturwissenschaft widersprechen sich nicht

07.08.2014

Die europäische Weltraumsonde Rosetta hat am 6. August nach zehn Jahren Flug den Kometen 67P erreicht. Sie wird ihn umrunden und soll im November auf ihm landen. Forscher wollen damit erkunden, wie vor 4,6 Milliarden Jahren unser Sonnensystem entstand. Viele Christen sehen darin einen Widerspruch zur Bibel, die von einer Schöpfung in sechs Tagen berichtet – nicht so allerdings der promovierte Physiker Albrecht Kellner.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden