- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Bevölkerungswissenschaftler: Zuwanderung löst Probleme nicht

24.09.2015

Bevölkerungswissenschaftler aus Berlin, Prof. Herwig Birg. Foto: picture-alliance/dpa

Zuwanderung kann weder die Alterung der deutschen Gesellschaft stoppen, noch den Wohlstand erhöhen. Diese Ansicht vertritt der Bevölkerungswissenschaftler Prof. Herwig Birg in einem Aufsatz für das Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie. Stattdessen hält er es für notwendig, die Geburtenrate von derzeit 1,4 auf durchschnittlich zwei Kinder pro Frau zu erhöhen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden