Ressorts
icon-logo

Nachrichten

Beim Kirchentag macht auch der Pietismus mit

28.05.2015

Der Leiter der ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“, Dekan Ralf Albrecht, hält den Ausschluss messianischer Juden und keuscher Schwuler vom Kirchentag für theologisch fragwürdig. Foto: PR
Der Leiter der ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“, Dekan Ralf Albrecht, hält den Ausschluss messianischer Juden und keuscher Schwuler vom Kirchentag für theologisch fragwürdig. Foto: PR

 

Wetzlar (idea) – Der württembergische Pietismus beteiligt sich trotz einiger theologischer Differenzen am Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 3. bis 7. Juni in Stuttgart. Das betonten der Leiter der ChristusBewegung „Lebendige Gemeinde“, Dekan…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de