- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Auseinandersetzungen um den Bildungsplan

02.02.2014

Linke, Grüne und Mitglieder von Homosexuellen-Gruppen haben am 1. Februar in Stuttgart einen Protest von Kritikern des neuen Bildungsplans für Baden-Württemberg massiv gestört. Zu der Demonstration der „Initiative Besorgte Eltern Baden-Württemberg“, die sich gegen eine Verankerung von „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ in den Lehrplänen der Klassen 1 bis 12 wehrt, waren nach Angaben der Veranstalter rund 600 Menschen gekommen. 

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden