Ressorts
icon-logo

Politik

3,3 staatliche Millionen für interreligiöses Projekt

26.08.2016

So soll das "Haus des Einen" einmal aussehen. Foto: Michel Koczy
So soll das "Haus des Einen" einmal aussehen. Foto: Michel Koczy

 

Berlin (idea) – Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat das Berliner Projekt „House of One“ (Haus des Einen) gewürdigt. Es sei ein „Leuchtturm von nationaler Bedeutung und internationaler Ausstrahlung“, sagte sie am 26. August in Berlin.…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de