- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

2.000 Muslime zündeten Häuser von Christen an – keine Strafe

04.02.2017

In der Stadt Lahore sind über 100 Angeklagte freigesprochen worden, die beschuldigt wurden, einem von Christen bewohnten Stadtteil angezündet zu haben. Foto: pixabay.com

Ein Gericht in der pakistanischen Großstadt Lahore hat über 100 Angeklagte freigesprochen, die beschuldigt wurden, im März 2013 in einem von Christen bewohnten Stadtteil über 100 Häuser angezündet zu haben.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden