Ressorts

icon-logo

Archiv

Politik

De Maizière: Der Staat ist in Krisen überfordert

Die Deutschen müssen sich von liebgewordenen Sicherheiten verabschieden. So gilt die Gewissheit nicht mehr, dass der deutsche Staat richtig funktioniert. Weiterlesen

Christin und „rechts“: Wofür Giorgia Meloni steht

Wofür die Siegerin bei der Parlamentswahl in Italien, Giorgia Meloni, steht und zu was sie sich bekennt. Weiterlesen

Uwe Heimowski verlässt die Evangelische Allianz in Deutschland

Was die Gründe dafür sind, dass der Politikbeauftragte demnächst getrennte Wege mit der Allianz gehen wird. Weiterlesen

Armenien: Christliches Hilfswerk warnt vor Völkermord

Bei einem Angriff des aserbaidschanischen Militärs gegen Armenien kamen über 100 Soldaten und Zivilisten ums Leben. Viele Christen im Land sind bedroht. Weiterlesen

Gaetan Roy ist neuer Leiter des Genfer Büros der Weltallianz

Wie sich der Kanadier Gaetan Roy zu seinem neuen Amt als Ständiger Vertreter der Weltweiten Evangelischen Allianz bei den Vereinten Nationen geäußert hat. Weiterlesen

Antisemitische Attacke in Hannover bleibt straflos

Im April wurde der ehemalige SPD-Politiker Michael Höntsch von mehreren Demonstranten angegriffen, als er eine Israel-Flagge in der Hand hielt. Warum er von einer „merkwürdigen Scheu“ gegenüber muslimischem Antisemitismus spricht. Weiterlesen

Ministerin Martin: Kirche wichtig für Zusammenhalt

Wie die SPD-Politikerin Bettina Martin bei einem Treffen mit 100 kirchlichen Mitarbeitern die Bedeutung der Kirche für die Gesellschaft gewürdigt hat. Weiterlesen

Kenias neuer Präsident ist ein evangelikaler Christ

Wie sich der neue Präsident Kenias, William Ruto, bei seiner Vereidigung zu seinem Glauben geäußert hat. Weiterlesen

Debatte: Sollten sowjetische Ehrenmale entfernt werden?

Seit Beginn des Ukraine-Krieges stehen sowjetische Denkmäler vermehrt zur Debatte. In einem Pro und Kontra äußern sich zwei Theologen darüber, ob diese Ehrenmale beseitigt werden sollten. Weiterlesen

Pfarrer: Pazifistische Gedanken sind unbiblisch

Diese Ansicht vertrat Pfarrer i.R. Bernhard Ritter im Rundbrief des Evangelischen Arbeitskreises der CDU Sachsen-Anhalts. Weder im jüdischen Denken noch in der ersten Christenheit gebe es „Gedanken des Pazifismus“, schrieb er. Weiterlesen