Montag • 22. Oktober
Wahlprüfsteine
30. August 2017

Was die Parteien den freikirchlichen Christen zu sagen haben

Während die Unionsparteien, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke auf die Anfrage reagierten, antwortete die AfD nicht. Foto: pixabay.com
Während die Unionsparteien, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke auf die Anfrage reagierten, antwortete die AfD nicht. Foto: pixabay.com

Wustermark (idea) – Vor der Bundestagswahl am 24. September hat die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) Antworten der Parteien auf ihre „Wahlprüfsteine“ veröffentlicht. Sie hatte einen Katalog mit 35 Fragen an die Parteien geschickt, die Prognosen zufolge in den nächsten Bundestag einziehen werden. Während die Unionsparteien, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke auf die Anfrage reagierten, antwortete die AfD nicht. Die Themen reichen von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung über Migration, Ehe und Familie sowie das Miteinander der Generationen bis hin zum Verhältnis von Kirche und Staat. Die Fragen formulierte der Referent für Theologie, Geme...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

17 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE