Sonntag • 19. Mai
Betreuungsgeld
06. Juni 2012

Kontroverse Positionen in den Kirchen

Die Entscheidung des Bundeskabinetts, das Betreuungsgeld einzuführen, hat sehr unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Während die Oppositionsparteien im Bundestag abwertend von einer "Herdprämie" sprechen, fragt die bekannte Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Christa Meves auf ihrer Internetseite: „Läuft ein gesellschaftliches Vernichtungsprogramm gegen die Familie?“Berlin/Uelzen (idea) – Die vom Bundeskabinett am 6. Juni beschlossene Einführung des Betreuungsgeldes hat die Debatte um diese Leistung neu angefacht. Davon sollen Eltern von Kindern zwischen dem 13. und 36. Lebensmonat profitieren, wenn sie keine öffentlich geförderte Betreuung in einer Kindertages...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Friedrich Hänssler Einblick in das Leben des christlichen Verlegers
  • Leiterschaft „Gott will, dass wir wachsen“
  • Erdogan Der Despot vom Bosporus
  • Pro & Kontra Sind evangelikale Werke zu sozial-lastig?
  • Reise Die Insel der Mönche
  • mehr ...
ANZEIGE