Dienstag • 16. Oktober
Prälatin Natt
03. November 2017

Schwalmstadt ist jetzt offiziell „Konfirmationsstadt“

Schwalmstadt (idea) – Das nordhessische Schwalmstadt trägt jetzt offiziell den Beinamen „Konfirmationsstadt“. Eine entsprechende Urkunde hat der hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister (CDU), in einem Festgottesdienst am Reformationstag (31. Oktober) in der Schlosskirche im Ortsteil Ziegenhain Bürgermeister Stefan Pinhard (parteilos) überreicht. Wie die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck dazu auf ihrer Internetseite mitteilte, wurde in Ziegenhain die Konfirmation 1539 mit Erlass der „Ziegenhainer Zuchtordnung“ erstmals in Deutschland eingeführt. Dies sei vor allem dem hessischen Landgrafen Philipp (1504–1567) zu verdanken. Er wollte in...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Der Wähler ist der Souverän
  • Jugend Die Generation Lobpreis ist keine Bibelgeneration
  • Erziehung Kinder, geht raus und spielt!
  • Finanzen Ohne Moos nix los?
  • Porträt Leben nach dem Schlaganfall
  • mehr ...
ANZEIGE