Freitag • 16. November
Bestsellerautor
09. Juli 2018

Sarrazin: EU muss ihre Außengrenzen besser schützen

Laut Thilo Sarrazin könnte die illegale Einwanderung Europa zerstören. Foto: pixabay.com
Laut Thilo Sarrazin könnte die illegale Einwanderung Europa zerstören. Foto: pixabay.com

Frankfurt am Main (idea) – Die Europäische Union muss den Schutz ihrer Außengrenzen gegen illegale Einwanderer verstärken. Das fordert der Bestsellerautor und ehemalige SPD-Politiker Thilo Sarrazin (Berlin) in einem Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ zum Weltbevölkerungstag am 11. Juli. In Europa würden weniger Kinder geboren „als zur Bestandserhaltung notwendig ist“, schreibt Sarrazin. Wissenschaftler erklärten diese Entwicklung mit dem „Gesetz des demografischen Übergangs“. Danach führten steigende Lebenserwartung und sinkende Kindersterblichkeit „mit einer Zeitverzögerung von einigen Jahrzehnten zu einem Rückgang der Geburtenziffern“. In Afrik...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE