Sonntag • 5. Juli
Stefan Ruppert
22. Dezember 2019

Religionspolitischer Sprecher der FDP wechselt in die Wirtschaft

Der religionspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Stefan Ruppert. idea/m.pletz
Der religionspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Stefan Ruppert. idea/m.pletz

Oberursel (idea) – Der religionspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Stefan Ruppert (Oberursel bei Frankfurt am Main), wird sein Bundestagsmandat zum 1. April niederlegen. Das erklärte der 48-Jährige auf seiner Internetseite. Sein Amt als hessischer FDP-Landesvorsitzender werde er zum nächsten Parteitag am 6. Juni abgeben.

Für ihn selbst habe stets festgestanden, dass er nur für einen begrenzten Zeitraum die Politik als Beruf wählen wollte, so Ruppert. Er habe sich nun daher entschieden, in die Wirtschaft zurückzukehren: Er werde im Frühjahr in den Vorstand des internationalen Chemie- und Pharmazieunternehmens B. Braun Melsungen AG und der B. Braun SE (Melsun...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE