Sonntag • 17. Februar
Nordrhein-Westfalen
18. November 2018

Linksextreme Gewalt wird immer enthemmter

Auch beim G20-Gipfel 2017 in Hamburg eskalierte die linksextreme Gewalt. Foto: picture-alliance/Markus Scholz/dpa
Auch beim G20-Gipfel 2017 in Hamburg eskalierte die linksextreme Gewalt. Foto: picture-alliance/Markus Scholz/dpa

Düsseldorf (idea) – Die Gewalt durch Linksextremisten wird immer enthemmter. Diese Ansicht vertrat der Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul (CDU), auf einem Symposium der Landesregierung in Düsseldorf. Die Veranstaltung hatte den Titel „Linksextremismus – Grenzlinien zwischen legitimem Protest und Dimensionen der Gewalt“. Bei der Räumung des Waldgebiets Hambacher Forst Anfang Oktober seien 193 Straftaten begangen worden, sagte Reul laut einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Ausgabe 16. November). Polizisten seien mit Steinen, Pyrotechnik, Stahlkugeln und Fäkalien angegriffen worden. Auf dem Gelände soll Braunkohle abgebaut werden. Naturschüt...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Religionsfreiheit Die Welt wird unruhiger – vor allem für Christen
  • Schule Mobbing – Traurige Realität an Deutschlands Schulen
  • Konvertiten … ihr habt mich aufgenommen
  • Debatte Ist der Pfarrberuf noch attraktiv genug?
  • 10 Gebote Du sollst nicht begehren …
  • mehr ...
ANZEIGE