Donnerstag • 6. August
Nordrhein-Westfalen
03. Juli 2020

Angriffe auf Kommunalpolitiker nehmen zu

Manche Kommunalpolitiker wurden auch körperlich angegriffen. Symbolfoto: pixabay.com
Manche Kommunalpolitiker wurden auch körperlich angegriffen. Symbolfoto: pixabay.com

Düsseldorf/Köln (idea) – In Nordrhein-Westfalen gibt es immer mehr Angriffe auf Kommunalpolitiker. Das geht aus Zahlen des nordrhein-westfälischen Innenministeriums in Düsseldorf hervor. Im Jahr 2019 kam es danach zu 52 Straftaten gegen kommunale Amts- und Mandatsträger, erklärte das Ministerium auf Nachfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

Das ist die höchste Zahl seit der Einführung dieser Statistik im Jahr 2016. Damals gab es 31 Angriffe auf Kommunalpolitiker (2017: 44, 2018: 43). Bei den Straftaten, die im Jahr 2019 begangen wurden, handelte es sich unter anderem in 16 Fällen um Beleidigung, in acht Fällen um Bedrohung sowie jeweils in einem Fall um Kö...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Christliche Glaubenskurse Viele Wege ein Ziel
  • Pfarrer mit Burn-out Wenn die Berufung zur Belastung wird
  • Kommentar Über die Zukunft des Bibellesens
  • Bibelserie Krumme Wege: Elia und die Witwe
  • Urlaubsziel Ausflug ins Glück
  • mehr ...
ANZEIGE