Montag • 17. Dezember
Konservativer Protestant
10. Dezember 2016

Prof. Klaus Motschmann 82-jährig gestorben

Der in theologisch konservativen Kreisen engagierte Politikwissenschaftler Prof. Klaus Motschmann. Foto: Privat
Der in theologisch konservativen Kreisen engagierte Politikwissenschaftler Prof. Klaus Motschmann. Foto: Privat

Berlin (idea) – Der in theologisch konservativen Kreisen engagierte Politikwissenschaftler Prof. Klaus Motschmann (Berlin) ist am 9. Dezember im Alter von 82 Jahren gestorben. Er lehrte von 1971 bis zu seiner Emeritierung 1997 an der Universität der Künste Berlin. Seit Anfang der achtziger Jahre gehörte er zum Leiterkreis der Evangelischen Sammlung Berlin. Jahrzehntelang prägte er auch die Evangelische Notgemeinschaft in Deutschland entscheidend mit und war Schriftleiter ihres Monatsblatts „Erneuerung und Abwehr“. In Medienkommentaren ging er immer wieder scharf mit der evangelischen Kirche ins Gericht. Er kritisierte ihre politische Linkslastigkeit, die Propagierung marxistisch...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE