Donnerstag • 22. August
Moderatorin
28. November 2018

Kelle kritisiert CDU-Podium mit Sophia Thomalla

Die Journalistin und Autorin Birgit Kelle. Foto: Kerstin Pukall
Die Journalistin und Autorin Birgit Kelle. Foto: Kerstin Pukall

Berlin (idea) – Die Journalistin und Autorin Birgit Kelle hat eine Einladung der Schauspielerin und Moderatorin Sophia Thomalla durch die CDU/CSU-Bundestagsfraktion kritisiert. Sie missbillige als Christdemokratin, „dass man als christliche Partei ausgerechnet so jemandem ein Podium gibt, der mit Respektlosigkeit und Provokation gegenüber dem christlichen Glauben nicht zimperlich ist und damit gar Geld verdient“, schrieb Kelle in einem Gastkommentar für die Tageszeitung „Die Welt“. Zum Hintergrund: Im Dezember 2017 hatte die gotteslästerliche Werbung eines Lottoanbieters für Proteste gesorgt. Sie zeigte das Fotomodell Thomalla am Kreuz – gefesselt an Armen und Beinen und s...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE