Montag • 26. August
Göring-Eckardt zu Syrien
09. Oktober 2016

„Ich kann gar nicht so viel beten, wie ich müsste“

Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring Eckardt. Foto: idea/kairospress
Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring Eckardt. Foto: idea/kairospress

 Berlin (idea) – Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring Eckardt, kann die Bilder der unter Luftangriffen leidenden Bevölkerung im syrischen Aleppo nach eigenen Worten kaum ertragen. „Ich kann gar nicht so viel beten, wie ich müsste“, sagte die EKD-Synodale in einem Interview mit „Bild am Sonntag“. Sie fordert, „endlich Druck auf Russland“ auszuüben, damit eine Flugverbotszone umgesetzt werde. Die Bundesregierung solle dringend ein Verfahren zur Verhängung neuer Sanktionen gegen Russland „für sein barbarisches Vorgehen in Syrien“ einleiten. Nachdem Russland und die USA nicht geschafft hätten, einen Waffenstillstand zu ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

21 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE