Samstag • 6. Juni
Verfassungsmedaille
07. Februar 2020

Freistaat Bayern ehrt ehemalige Regionalbischöfin Breit-Keßler

v.l.: Die ehemalige Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler mit der Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU). Foto: Bildarchiv Bayerischer Landtag/Rolf Poss
v.l.: Die ehemalige Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler mit der Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU). Foto: Bildarchiv Bayerischer Landtag/Rolf Poss

München (idea) – Die ehemalige Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler hat die Bayerische Verfassungsmedaille in Gold erhalten. Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) überreichte ihr die Auszeichnung am 7. Februar in München.

Der Freistaat würdigt mit der Medaille den Einsatz von Bürgern für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Werte der Bayerischen Verfassung. „Breit-Keßler stand immer in überzeugender Weise für eine christliche Ethik der tätigen Nächstenliebe“, so die Begründung des Bayerischen Landtags. Ihr Engagement gegen Intoleranz und Ausländerfeindlichkeit sei „vorbildlich“ gewesen.

Breit-Keßler war von 2001 bis zu ihrem ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE