Freitag • 14. Dezember
EZW
03. Dezember 2018

Experte: Radikales Islamzentrum in Hamburg setzt Kurs fort

Der neue Leiter des Islamischen Zentrums Hamburg, Mohammad Hadi Mofatteh. Foto: picture-alliance/dpa
Der neue Leiter des Islamischen Zentrums Hamburg, Mohammad Hadi Mofatteh. Foto: picture-alliance/dpa

Berlin/Hamburg (idea) – Auch unter seinem neuen Leiter Mohammad Hadi Mofatteh wird das Islamische Zentrum Hamburg (IZH) seinen Kurs eines radikalen Islams fortsetzen. Diese Einschätzung äußerte der Islamexperte der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW), Friedmann Eißler (Berlin), in einem Rundbrief der EKD-Einrichtung. Zum Hintergrund: Das IZH ist der Trägerverein der Imam-Ali-Moschee oder „Blauen Moschee“ an der Außenalster in Hamburg, einer der ältesten islamischen Institutionen in Deutschland. Das Zentrum wird seit vielen Jahren vom Hamburger Verfassungsschutz beobachtet. Es vertritt laut dem jüngsten Verfassungsschutzbericht von 2017 eine Werteordn...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE