Freitag • 10. Juli
Kritik
22. Dezember 2019

Evangelikales US-Magazin für Amtsenthebung Trumps

US-Präsident Donald Trump polarisiert und steht immer wieder in der Kritik. Symbolfoto: pixabay.com
US-Präsident Donald Trump polarisiert und steht immer wieder in der Kritik. Symbolfoto: pixabay.com

Washington/Carol Stream (idea) – Zwischen dem evangelikalen US-Magazin „Christianity Today“ (Christenheit heute, Carol Stream/US-Bundesstaat Illinois) und US-Präsident Donald Trump ist es zu einer Auseinandersetzung gekommen.

Seit über einem halben Jahrhundert gilt „Christianity Today“ als „Flaggschiff“ evangelikaler Publizistik in den USA. Es wurde 1956 vom Evangelisten Billy Graham (1918–2018) gegründet. Der Chefredakteur des Magazins, Mark Galli, hatte am 19. Dezember in einem Editorial auf der Internetseite des Magazins geschrieben, Trump müsse aus dem Weißen Haus entfernt werden – entweder durch Amtsenthebung oder indem er 2020 nicht wiedergewählt wer...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Endzeiterwartung „Jesus hat sich noch nie verspätet“
  • Kommentar zur Causa Latzel Der Skandal von Bremen
  • Pro und Kontra Hat die Kirche die Mission vernachlässigt?
  • Engagement Wie politisch darf die Kirche sein?
  • Urlaubsserie Reformation und Erweckung im Südwesten
  • mehr ...
ANZEIGE