Mittwoch • 19. Dezember
Generalsekretär Blume
01. August 2018

Die CSU vertritt christliche Werte „oft offensiver“ als die Kirchen

Der Generalsekretär der CSU, Markus Blume. Foto: markusblume.de
Der Generalsekretär der CSU, Markus Blume. Foto: markusblume.de

Bamberg (idea) – Die CSU vertritt „das Bekenntnis zur christlichen Prägung unseres Landes und seinen christlichen Werten oftmals offensiver“ als die Kirchen. Das bereite nicht nur ihm Sorge, sagte der CSU-Generalsekretär Markus Blume in einem Interview mit der Tageszeitung „Fränkischer Tag“ (Bamberg). Dennoch stünden sich die CSU und die Kirchen einander nahe: „Wir teilen unverändert dieselben Grundwerte und Grundüberzeugungen, auch wenn wir tagespolitisch nicht immer derselben Meinung sind.“ Blume bezeichnet sich in dem Interview als „überzeugten Protestanten“. Nach seinen Worten würde der Reformator Martin Luther (1483–1546) heute Christen und Kirchen sagen: ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

13 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Thomas Middelhoff „Ich habe Todsünden begangen“
  • Vorbilder Christen des Jahres 2018
  • Weihnachten Jauchzet, frohlocket!
  • Leid Tobi – ein tapferer Junge
  • Bergpredigt Verfolgt – Über die achte Seligpreisung
  • mehr ...
ANZEIGE