Dienstag • 13. November
Costa Rica
07. Februar 2018

Führender Präsidentschaftskandidat ist Pfingstkirchler

San José (idea) – Der führende Kandidat um die Präsidentschaft in Costa Rica, Fabricio Alvarado (43), gehört der Pfingstkirche „Weltanbetungszentrum“ (San José) an. Ihren Pastor Rony Chaves sieht der Missionar und Partner von „Nehemia Christliches Hilfswerk“ (Nidda), Bill Dunton (San José), sehr kritisch. Das äußerte er auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Der selbsternannte Apostel Chaves predige eine „Wohlstandstheologie“. Trotzdem stünden die Christen Alvarado durchaus positiv gegenüber, da er öffentlich zu seinem Glauben stehe und sich deutlich gegen die Homosexuellen-Ehe positioniere. Die Debatte darum polarisiert das Land derzeit stark und ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • EKD-Synode Was bewegt die junge Generation?
  • Bundeskanzlerin Das System Merkel
  • Seligpreisung Jesu Wenn Traurigkeit eine Erleichterung ist
  • Kirche Wir brauchen eine neue Reformation
  • TV Eine religiöse Deutschland-Reise
  • mehr ...
ANZEIGE