Dienstag • 22. Oktober
Kriminalität
24. Juni 2018

Clan-Forscher kritisiert rot-rot-grüne „Multikulti-Regierung“ in Berlin

Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban. Foto: picture-alliance/Eventpress
Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban. Foto: picture-alliance/Eventpress

Berlin (idea) – Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban (Berlin) hat den Umgang der rot-rot-grünen Koalition in Berlin mit arabischen Familienclans kritisiert. Hintergrund sind die kriminellen Taten der Clans, die ihre Aktivitäten zunehmend vom Bezirk Neukölln in die City West verlagern. Zuletzt waren am 21. Juni drei Menschen bei einer Messerstecherei in Charlottenburg teils schwer verletzt worden. Ghadban sagte im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), dass es bei den Clans eine Paralleljustiz gebe, durch die der Rechtsstaat ausgehebelt werde. Aus „ideologischen Gründen“ werde bislang nicht versucht, die Problematik richtig anzugehen und die Clans als solche zu erfassen sowie zu re...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE