Mittwoch • 19. September
Spenden
11. März 2018

Christen finanzieren rund 8.500 Juden die Einwanderung nach Israel

Jerusalem (idea) – 2017 sind 28.000 Juden nach Israel eingewandert – mindestens 8.500 von ihnen wurden dabei von Christen durch Spenden unterstützt. Das berichtet die US-Nachrichtenagentur Associated Press (AP) unter Berufung auf Anfragen bei der evangelikal orientierten Internationalen Christlichen Botschaft in Jerusalem (ICEJ) und der „Internationalen Gemeinschaft von Christen und Juden (Chicago/US-Bundesstaat Illinois). Der Präsident der International Gemeinschaft, Rabbiner Yechiel Eckstein, ist über die Entwicklung erfreut: „Nach 2.000 Jahren der Unterdrückung und Verfolgung gibt es heute Christen, die Juden helfen.“ Das Ergebnis zeige die starke Verbindung zwischen Isra...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE