Dienstag • 22. Oktober
Sylvia Pantel
02. Juli 2019

CDU-Abgeordnete zu Krawall im Freibad: Der Staat muss handeln

Die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel (CDU). www.silvia-pantel.de
Die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel (CDU). www.silvia-pantel.de

Düsseldorf (idea) – Der Staat muss Konzepte und Strategien entwickeln, wie er Übergriffe von Gruppen junger Männer verhindern kann. Das hat die Düsseldorfer Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel (CDU) gefordert. Hintergrund sind Krawalle in einem Düsseldorfer Freibad am 29. Juni. Dort hatte eine Gruppe von bis zu 400 jungen Männern eine Familie bedroht, Polizisten beleidigt und sich den Anweisungen der Polizei widersetzt. Der Vorfall erinnere an die Ereignisse in der Silvesternacht 2015/16 in Köln, erklärte Pantel gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Ein derart respektloses, massiv aggressives und bedrohliches Verhalten gegenüber anderen Menschen dürfe nicht tol...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE