Sonntag • 23. September
Bundeskabinett
05. März 2018

Mehr Katholiken als Protestanten

Die CSU stellt vier neue Minister (v. l.): Gerd Müller, Andreas Scheuer, Dorothee Bär und Horst Seehofer. Foto: picture-alliance/ZUMAPRESS.com
Die CSU stellt vier neue Minister (v. l.): Gerd Müller, Andreas Scheuer, Dorothee Bär und Horst Seehofer. Foto: picture-alliance/ZUMAPRESS.com

Berlin (idea) – Im neuen Bundeskabinett verschieben sich die Gewichte: Es wird wohl deutlich katholischer werden. Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist bei der Union nur noch Ursula von der Leyen (CDU/Verteidigung) evangelisch. Die weiteren Minister der Union sind römisch-katholisch: Jens Spahn (CDU/Gesundheit), Anja Karliczek (CDU/Bildung und Forschung), Julia Klöckner (CDU/Ernährung und Landwirtschaft), Peter Altmaier (CDU/Wirtschaft und Energie), Horst Seehofer (CSU/Inneres, Heimat, Bau), Andreas Scheuer (CSU/Verkehr und digitale Infrastruktur) und Gerd Müller (CSU/Entwicklung). Zudem sind auch der neue Kanzleramtschef Helge Braun und die neue CDU-Generalsekretärin Anneg...

ANZEIGE
11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE