Montag • 22. Oktober
Hessischer Ministerpräsident
28. August 2017

Die Welt ist besser geworden

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. Foto: EAK Hessen
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. Foto: EAK Hessen

Butzbach (idea) – Die Welt ist in den letzten Jahrzehnten deutlich besser geworden. Davon ist der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) überzeugt. „Es besteht kein Grund, in Hoffnungslosigkeit zu verfallen“, sagte er in einer Predigt zum 500. Reformationsjubiläum am 26. August in Butzbach. Bei der Veranstaltung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU in Hessen zitierte er vor 100 Teilnehmern den Martin Luther zugeschriebenen Satz „Und wenn morgen die Welt untergeht, würde ich noch heute ein Apfelbäumchen pflanzen“. Dieses Apfelbäumchen trage schon heute Früchte, so Bouffier.

Weltweite Armut ist zurückgegangen

Er nannte mehrere Beispie...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE