Mittwoch • 22. August
Anja Karliczek
27. Juli 2018

Bildungsministerin: Man kann auch mal Ja zum Burkini sagen

Stuttgart (idea) – Die Bundesbildungs- und Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) lehnt Burkinis im Schwimmunterricht für muslimische Mädchen nicht grundsätzlich ab. Burkinis sind Badeanzüge, die bis auf Gesicht, Hände und Füße alle Körperteile bedecken. Jedes Kind müsse schwimmen lernen, sagte Karliczek gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. Davon müsse die Schule die Eltern überzeugen. Bei dem, was das Kind dabei anziehe, sei Flexibilität gefragt: „Von Fall zu Fall kann man auch mal Ja zum Burkini sagen, wenn beide Seiten den Weg ins Schwimmbad dann mitgehen können.“ Die Integrationsfrage in Deutschland sollte nicht auf den Schultern der Kinder ausgetragen werden....

ANZEIGE
9 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Wie werde ich ein guter Leiter?
  • Schöpfungsordnung Männlich, weiblich, divers
  • Pro & Kontra Predigten aus dem Internet abschreiben?
  • Taufen In Bayern wäre er katholisch geworden
  • Thomas Müntzer Eine Reformation, die blutig endete
  • mehr ...
ANZEIGE