Sonntag • 27. September

16.07.2020

Käßmann: Theologie muss offen sein für zeitgemäße Veränderungen

Wiesbaden/Berlin (idea) – Christliche Theologie muss offen sein für zeitgemäße Veränderungen. Diese Meinung äußerte die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann (Berlin) in der Internet-Talksendung „Gespräche zur Freiheit“ der FDP-nahen Karl-Hermann-Flach-Stiftung in Wiesbaden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview zu Führung „Verwalter gibt es in der Kirche reichlich, aber wo gibt es Visionäre?“
  • Neue idea-Serie: Apologetik Wie verteidigt man den christlichen Glauben?
  • Christenverfolgung Sabatina James: In Pakistan gibt es keine Gerechtigkeit für Christen
  • Corona-Regeln Religionsfreiheit oder Spaghetti Bolognese?
  • Flüchtlingsaufnahme Lesbos Schluss mit der moralischen Überheblichkeit!
  • mehr ...