Montag • 24. September

13.02.2018

Gegen einen „Schulterschluss mit der katholischen Kirche“

Berlin (idea) – Schwere Vorwürfe gegenüber der Willow-Creek-Bewegung hat der Vorsitzende des Bibelbundes und theologische Dozent, Michael Kotsch (Detmold), geübt. Auf dem Willow-Creek-Leitungskongress in Dortmund sei zielgerichtet „für einen Schulterschluss mit der katholischen Kirche geworben“ worden.

Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...