Sonntag • 26. Mai

20.02.2019

Frankreich: Antisemitismus lodert regelmäßig auf

Köln (idea) – In Frankreich lodert der Antisemitismus regelmäßig auf. Diese Ansicht vertrat der Literaturprofessor Jürgen Ritte (Paris) im Interview mit dem Deutschlandfunk (Köln). Hintergrund sind die jüngsten antisemitischen Vorfälle in dem Land.

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...