Samstag • 6. Juni

09.10.2019

Das Wort Gottes darf nicht lieblos gepredigt werden

Detmold (idea) – In pietistischen Gemeinden besteht die Gefahr, dass das Wort Gottes zu lieblos gepredigt wird. Diese Ansicht vertrat der künftige Bundespfarrer (Generalsekretär) des Jugendverbandes „Entschieden für Christus“ (EC), Klaus Göttler (Wuppertal), in Detmold.

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...