Montag • 20. Mai

15.05.2019

Antisemitismus besteht nicht nur aus Gewalttaten gegen Juden

Stuttgart (idea) – Antisemitismus betrifft nicht nur die vom Bundesinnenministerium im vergangenen Jahr registrierten 1.800 Gewalttaten gegen Juden. Vielmehr handelt es sich um ein weltweites Phänomen, das es seit Jahrtausenden in allen Gesellschaften gibt: nämlich die Vorstellung, dass hinter allem Übel in der Welt das Judentum stecke.

Diese Woche lesen Sie
  • Friedrich Hänssler Einblick in das Leben des christlichen Verlegers
  • Leiterschaft „Gott will, dass wir wachsen“
  • Erdogan Der Despot vom Bosporus
  • Pro & Kontra Sind evangelikale Werke zu sozial-lastig?
  • Reise Die Insel der Mönche
  • mehr ...