Montag • 20. August

Politik

Immer weniger Türken sehen ihr Land als europäisch an. Foto: pixabay.com

Immer mehr Türken sehen ihr Land als islamische Nation

Immer mehr Türken bezeichnen ihr Land als „islamische Nation“ und immer seltener als europäisch. Das hat eine aktuelle Studie der Kadir Has Universität ergeben. … mehr »1

Religionsgesetz: Schweizerische Evangelische Allianz legt Berufung ein

Ein im Schweizer Kanton Genf kürzlich verabschiedetes Religionsgesetz stößt auf Widerstand. Neben Politikern und Aktivisten ist nun auch die Evangelische Allianz der französischsprachigen Schweiz aktiv geworden.  … mehr »2

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Foto: ÖVP

Österreich: Regierung will Moscheen schließen und Imame ausweisen

Die österreichische Regierung hat die Schließung von sieben radikal-islamischen Moscheen und die Ausweisung von Imamen angekündigt.  … mehr »12

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Foto: eye.d-photodesign/Thomas Lother

Kreuzerlass: Bayern denkt anders als Deutschland

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen Erlass, in jeder Behörde ein Kreuz im Eingangsbereich aufzuhängen, gegen Kritik aus der katholischen Kirche verteidigt. … mehr »3

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Manfred Müller, auf dem Landesparteitag der SPD Berlin. Foto: picture-alliance/Gregor Fischer/dpa

Berliner SPD stimmt für „feministische Pornos“ bei ARD und ZDF

Die Berliner SPD hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, „feministische Pornos“ finanziell zu fördern. Auf ihrem Parteitag Anfang Juni stimmten die Abgeordneten für eine staatliche Unterstützung. … mehr »18

„DITIB war und ist ein Teil der staatlichen Religionsbehörde DIYANET der Türkei – und damit direkter Teil des Machtapparats des türkischen Staatschefs Erdogan“, schrieb Ascherl. Foto: www.ditib.de

Fastenbrechen: CSU lehnt Teilnahme wegen DITIB ab

Die Stadträte der CSU in Garching bei München haben die Teilnahme an einem Fastenbrechen des Integrationsbeirats der Stadt abgesagt. … mehr »11

Können Menschen am Klimawandel etwas ändern? Fachleute sind gegensätzlicher Ansicht. Foto: Pixabay.com

Sind Starkregen und Überschwemmungen Vorboten des Klimawandels?

Hochsommerliche Temperaturen im Mai, gefolgt von Gewitter, Starkregen und Überschwemmungen – ein Vorgeschmack des von Forschern prophezeiten Klimawandels? Dazu äußern sich zwei Experten. … mehr »29

Theologe: Lebensschutz ist in Europa in Gefahr

Der Schutz des menschlichen Lebens ist in Europa in wachsender Gefahr. Diese Ansicht äußerte der Generalsekretär des katholischen Rates der Europäischen Bischofskonferenzen, Duarte da Cunha. … mehr »1

US-Evangelikale kritisieren Trumps rücksichtslose Einwanderungspolitik

Führende US-Evangelikale haben die Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump kritisiert. In einem Offenen Brief an das Staatsoberhaupt bezeichneten sie seine harte Linie als „besorgniserregend“. … mehr »0

In öffentlichen Gebäuden gelten seit 1. Juni die Pflicht ein Kreuz anzubringen. Foto: pixabay.com

Britischer Künstler verschickt satanische Symbole an bayerische Behörden

Der britische Künstler Darren Cullen verschickt Kreuze an bayerische Behörden, bei denen die Aufhängung unter den Füßen des Gekreuzigten angebracht ist. Das umgekehrt aufgehängte Kreuz gilt als satanistisches Symbol.  … mehr »2

zurück

Seite 7 von 192

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeinde Was Menschen wirklich von der Predigt erwarten
  • Kommentar Vom Segen der Freiwilligendienste
  • Glaube Das vierte Gebot: Ruhe am siebten Tag!
  • Pro und Kontra Ist die Jugend zu „ich-zentriert“?
  • Lebensstil Kein Haus, kein Auto, mein Boot
  • mehr ...
ANZEIGE