Mittwoch • 19. September

Politik

Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams. Foto: EKVW

Michael Bertrams: Abschiebung von Sami A. war rechtswidrig

Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, hält die Abschiebung des islamistischen Gefährders Sami A. nach Tunesien für rechtswidrig. … mehr »2

Immer mehr Asylbewerber in Deutschland bezichtigen sich selbst, Kontakt zu terroristischen Organisationen in ihren Heimatländern gehabt zu haben oder dort Mitglied gewesen zu sein. Symbolfoto: pixabay.com

Terroristische Organisationen: Mehr Asylbewerber bezichtigen sich selbst

Immer mehr Asylbewerber in Deutschland bezichtigen sich selbst, Kontakt zu terroristischen Organisationen in ihren Heimatländern gehabt zu haben. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor. … mehr »1

Statt sich politisch zu äußern, sollten die Kirchen mehr „biblisch-theologischen Tiefgang“ entwickeln. Foto: pixabay.com

WerteUnion kritisiert Offenen Brief von Kirchenvertretern

Ein Offener Brief von 100 Kirchenvertretern, der die CSU und Ministerpräsident Markus Söder zur Kurskorrektur in ihrer Flüchtlingspolitik aufforderte, ist bei der WerteUnion auf Kritik gestoßen. … mehr »0

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller. Foto: Gottschalk/photothek.net

Entwicklungsminister: In Afrika vor Illusionen über Europa warnen

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat sich für eine bessere Aufklärung von Afrikanern über die Bedingungen auf der Flucht nach Europa ausgesprochen.  … mehr »5

Unbekannte entfernten und lockerten Radbolzen. Symbolfoto: pixabay.com

Erneuter Anschlag auf kirchenpolitischen Sprecher der AfD-Fraktion

Bisher Unbekannte haben einen Anschlag auf den AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz verübt. An dem Dienstwagen seines Büroleiters waren Münz zufolge zwei Radbolzen entfernt und zwei gelockert worden. … mehr »30

Angehörige von Unfallopfern stellen Kreuze am Straßenrand auf. Foto: pixabay.com

Keine Genehmigung, aber: Behörden im Osten dulden Straßenkreuze

Wenn Angehörige von Unfallopfern Kreuze am Straßenrand aufstellen, um an die Verstorbenen zu erinnern, muss eine Genehmigung der zuständigen Behörde vorliegen. Gibt es diese nicht, wird ein Kreuz aus Respekt aber geduldet. … mehr »0

Deutsche halten Einwanderungspolitik für zu nachlässig

Die meisten Deutschen (72 Prozent) halten die Einwanderungspolitik ihres Landes für zu nachlässig. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov in fünf europäischen Ländern. … mehr »5

Der katholische Richter Brett Kavanaugh muss noch vom Senat bestätigt werden. Foto: picture-alliance/abaca

Konservativer Abtreibungsgegner: Trump nominiert Kavanaugh

US-Präsident Donald Trump hat den katholischen Richter Brett Kavanaugh (53) als neuen Richter am Obersten Gerichtshof in den USA vorgeschlagen. Der 53-Jährige wäre nach Neil Gorsuch der zweite konservative Richter. … mehr »4

Laut Thilo Sarrazin könnte die illegale Einwanderung Europa zerstören. Foto: pixabay.com

Sarrazin: EU muss ihre Außengrenzen besser schützen

Die Europäische Union muss den Schutz ihrer Außengrenzen gegen illegale Einwanderer verstärken. Das fordert der Bestsellerautor und ehemalige SPD-Politiker Thilo Sarrazin. … mehr »4

Auch das Wohnhaus des AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz wurde Ziel eines Farbanschlags. Foto: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Farbanschläge auf kirchenpolitischen Sprecher der AfD-Fraktion

Bisher Unbekannte haben Farbanschläge auf das Wohnhaus und das Wahlkreisbüro des Göppinger AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz verübt. … mehr »39

zurück

Seite 5 von 194

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE