Sonntag • 17. November

Politik

Richter des Europäischen Gerichtshofs hatten entschieden, dass exportierte Lebensmittel aus dem Westjordanland oder anderen Gebieten, die Israel besetzt habe, in der Europäischen Union gekennzeichnet werden müssen. Foto: pixabay.com

Kritik an EuGh-Urteil zur Kennzeichnung israelischer Produkte

Kritik hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs ausgelöst: Die Richter hatten entschieden, dass exportierte Lebensmittel aus dem Westjordanland oder anderen Gebieten, die Israel besetzt habe, gekennzeichnet werden müssen. … mehr »

Der Wirtschaftsminister des Freistaates Sachsen und SPD-Landesvorsitzende, Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen/Götz Schleser

„Wir leben in bewegten, in hysterischen Zeiten“

Die Suche nach Sinn ist die große Herausforderung unserer Zeit. Diese Ansicht vertrat der Wirtschaftsminister des Freistaates Sachsen und SPD-Landesvorsitzende, Martin Dulig. … mehr »

Der CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Foto: CDU/Laurence Chaperon

Ziemiak: Eine gottgefällige Politik überwindet Spaltung

Nur wenn die Politik Menschen verbindet und Spaltung überwindet, kann sie gottgefällig sein. Das sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak beim Empfang des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU anlässlich der EKD-Synode. … mehr »

Hannover: Türkischstämmiger Moslem wird Oberbürgermeister

Erstmals wird ein türkischstämmiger Moslem Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt: Der niedersächsische Landtagsabgeordnete Belit Onay (Bündnis 90/Die Grünen) setzte sich bei der Stichwahl in Hannover mit 52,9 Prozent der Stimmen gegen den CDU-Bewerber Eckhard Scholz durch. … mehr »

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer, am 3. Oktober 1990 erfolgte die Wiedervereinigung Deutschlands. Foto: pixabay.com

Rachel: Der Mauerfall war ein „Segen für unser ganzes Land“

Der Mauerfall am 9. November 1989 war eine „Glücksstunde unserer Geschichte und ein Segen für unser ganzes Land“. Das erklärte der Vorsitzende des EAK der CDU/CSU, der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Rachel. … mehr »

„Wie vor 30 Jahren in der DDR“: Für Hongkong beten

Das Missions- und Hilfswerk DMG interpersonal (früher: Deutsche Missionsgemeinschaft) hat dazu aufgerufen, für die Menschen in Hongkong zu beten.  … mehr »

Urteil: Von den Behörden verhängte Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger sind teilweise verfassungswidrig. Foto: pixabay.com

Evangelische Verbände begrüßen Hartz-IV-Urteil

Führende Vertreter von Diakonie und dem Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer (AEU) haben das Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe begrüßt, dass Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger teilweise verfassungswidrig sind.  … mehr »

Pastorin Paula White bei einer Ansprache anlässlich des Nationalen Gebetstags 2017 im Garten des Weißen Hauses. Archivfoto: picture-alliance / NurPhoto

Fernsehpredigerin wird im Weißen Haus angestellt

Die umstrittene evangelikale Fernsehevangelistin und persönliche Pastorin des US-Präsidenten Donald Trump, Paula White, wird zukünftig im Weißen Haus arbeiten. … mehr »

Wird die Pro-Femina-Beratungsstelle auf Druck der SPD in Berlin geschlossen werden? Symbolbild: pixabay.com

Berliner SPD für Schließung von Pro-Femina-Beratungsstelle

Die SPD Berlin fordert, das in der Hauptstadt ansässige Beratungszentrum der Lebensschutz-Initiative Pro Femina zu schließen. … mehr »

Brandenburg: Künftige Regierung will verfolgte Christen aufnehmen

Die Verhandlungspartner für die künftige Regierung im Bundesland Brandenburg haben Maßnahmen zum Schutz von verfolgten Christen angekündigt.  … mehr »

Seite 1 von 524

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Netzwerk Was die Evangelische Allianz im Zukunfts-Tsunami erlebte
  • Kommentar Kinderrechte: Klingt niedlich, ist brandgefährlich
  • Christian Stäblein „Es wäre schön, wenn ich ein 100-Punkte-Programm in der Tasche hätte“
  • Migration Wenn Flüchtlinge aus Verfolgerstaaten zu uns kommen
  • Kolumne Ein Rest Einsamkeit bleibt
  • mehr ...
ANZEIGE