Mittwoch • 22. Januar

Politik

Die Evangelische Grundschule in Jena ist getragen von einem Verein. Foto: Privat

Streit um staatliche Unterstützung für freie Schulen

In Sachsen-Anhalt gibt es Streit um die staatliche Unterstützung von konfessionellen Schulen in freier Trägerschaft. Die Kirchen beklagen unzureichende Finanzbeihilfen durch das Land. … mehr »

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Screenshot: Bundestag Livestream

Organspende: Bundestag lehnt Widerspruchslösung ab

Der Bundestag hat mit deutlicher Mehrheit den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) abgelehnt, bei der Organspende die sogenannte Widerspruchslösung einzuführen. … mehr »

Bayerischer Innenminister: Asylantrag eines Konvertiten wird neu geprüft

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat die Abschiebung des abgelehnten iranischen Asylbewerbers Yosef X. (Name geändert) aus Schwarzenbach am Wald vorläufig ausgesetzt. … mehr »

Viele Deutsche lehnen Waffenexporte ab. Foto: pixabay.com

Mehrheit der Deutschen ist gegen Waffenexporte

Die Mehrheit der Bürger in Deutschland ist der Meinung, dass Deutschland keine Waffen mehr in andere Länder exportieren sollte. Das ergab eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere im Auftrag von idea.  … mehr »

Für viele muslimische Österreicher steht der Islam über den Gesetzen ihres Landes. Symbolfoto: pixabay.com

Österreich: „Null Toleranz“ gegenüber dem politischen Islam

Eine „Null-Toleranz“-Politik gegenüber dem politischen Islam hat die österreichische Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) angekündigt. Nach ihren Worten hat der politische Islam in Österreich keinen Platz.  … mehr »

Als „tolerante und offene Stadt“ müsse Lübeck „diskriminierungsfrei kommunizieren“, so Bürgermeister Jan Lindenau (SPD). Foto: idea/Jelena Simmer

In der Lübecker Verwaltung sind Männer nun „Lübecker:innen“

In der Hansestadt Lübeck gilt seit dem Jahresanfang in der Stadtverwaltung ein „Leitfaden für gendersensible Sprache“. Wie es darin heißt, wird „in der Verwaltung so formuliert, dass sich alle Geschlechter angesprochen fühlen“. … mehr »

Anhänger des getöteten iranischen General Soleimani nehmen an einem Trauerzug in Bagdad teil. Foto: picture alliance/Ameer Al Mohmmedaw/dpa

Iran-USA-Konflikt: Irakische Geistliche fürchten erneuten Krieg

Irakische Kirchenvertreter fürchten einen erneuten Krieg. Auslöser dafür ist die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani im irakischen Bagdad durch die USA am 3. Januar. … mehr »

Der Generalsekretär des Weltkirchenrats, Olav Fykse Tveit. Foto: Joanna Lind/Montes/WCC

Iran-USA-Konflikt: Kirchenvertreter sind besorgt

US-Präsident Donald Trump hat auf einer Veranstaltung mit Evangelikalen in Miami die Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani im irakischen Bagdad durch die USA verteidigt. Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) äußerte sich währenddessen „zutiefst besorgt“.  … mehr »

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Manfred Stolpe. Foto: picture-alliance/Geisler-Fotopress

Manfred Stolpe 83-jährig gestorben

Er machte erst in der evangelischen Kirche und dann in der Politik Karriere: Manfred Stolpe. In der Nacht zum 29. Dezember ist der Jurist nach langer Krankheit im Alter von 83 Jahren gestorben. … mehr »

Man erkenne an, dass „unser unvollkommenes politisches System“ ein „Spiegelbild der gefallenen Welt“ sei, so die Unterzeichner. Foto: pixabay.com

US-Evangelikale streiten weiter: Trump unterstützen oder ablehnen?

In den USA geht die Debatte unter Evangelikalen über ihre Haltung gegenüber US-Präsident Donald Trump weiter.  … mehr »

Seite 1 von 527

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE