Montag • 22. Oktober

Menschenrechte

v.l.: Roland Werner und Missionsleiter Imanuel Kögler. Foto: Kinderwerk Lima

Kinderwerk Lima: Wir wollen Fluchtursachen in Afrika bekämpfen

Das evangelikale Kinderwerk Lima will dazu beitragen, „die Fluchtursachen der notleidenden Bevölkerung in Afrika zu bekämpfen“, so Missionsleiter Imanuel Kögler beim Jahresfest der Organisation. … mehr »0

Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge. Foto: EKBO/Kühnapfel

Bischof Dröge wirft „Marsch für das Leben“ Polarisierung vor

Weil der „Marsch für das Leben“ in Berlin bislang „mehr polarisiert als zu sachlichen Diskussionen“ angeregt hat, beteiligt sich „die Evangelische Kirche“ nicht daran. Dieser Ansicht ist der Berliner Bischof Markus Dröge. … mehr »28

Am 22. September findet der „Marsch für das Leben

Kardinal Marx: Tötung von Ungeborenen ist keine „ärztliche“ Dienstleistung

Während der „Marsch für das Leben“ am 22. September in Berlin auch in diesem Jahr breite Unterstützung bei katholischen Bischöfen findet, ist die Solidarität von evangelischen Kirchenleitern gering. … mehr »4

Die getötete Hebamme Saifura Husseini Ahmed arbeitete für das Rote Kreuz. Symbolbild: pixabay.com

Islamische Terroristen veröffentlichen eine „Blutbotschaft“

In Nigeria hat die radikal-islamische Terrormiliz Boko Haram eine Entwicklungshelferin vor laufender Kamera hingerichtet und andere mit dem gleichen Schicksal bedroht. … mehr »2

Eine Frau bei einer Ultraschalluntersuchung. Foto: pixabay.com

Abtreibungszahlen leicht rückläufig

Die Zahl der gemeldeten Abtreibungen in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am 18. September mit. … mehr »1

Die ehemalige Kirche aus dem 6. Jahrhundert wurde ab 1453 als Moschee genutzt und ist seit 1935 ein Museum. Foto: pixabay.com

Türkei: Hagia Sophia wird keine Moschee

Die als Museum genutzte frühere Kirche Hagia Sophia in Istanbul wird keine Moschee. Das türkische Verfassungsgericht  lehnte die Klage eines Vereins zur Öffnung des historischen Gebäudes für islamische Gebete ab.  … mehr »1

Der Angeklagte, der Jeside Ziad K. (rechts), neben seinen Verteidiger Steffen Stern bei einer Gerichtsverhandlung im Landgericht Lüneburg 2015. Foto: picture-alliance/dpa

Lebenslange Haft nach Doppelmord an Frauen bestätigt

Die lebenslange Haftstrafe, zu der der Mörder von zwei Frauen aus Kaltenmoor im vergangenen Jahr vom Landgericht Lüneburg verurteilt worden war, ist rechtskräftig. … mehr »1

Dank eines massiven Polizeiaufgebots konnte die Kundgebung mit rund 1.500 Besuchern wie geplant durchgeführt werden. Foto: Copyright www.marschfuerslaebe.ch

Ein Tabu brechen – über Abtreibungsfolgen reden

Unter dem Motto „Abtreibung, der Schmerz danach!“ fand am 15. September in Bern auf dem Bundesplatz zum neunten Mal die Lebensrechtskundgebung „Marsch fürs Läbe“ statt. … mehr »4

Weltweit seien über 120 islamische Terrorgruppen aktiv, heißt es weiter in der Studie. Foto: pixabay.com

Radikale Muslime töteten 2017 weltweit 35.000 Menschen

Im Jahr 2017 töteten radikale Muslime weltweit 35.000 Menschen. Das geht aus der Studie „Globaler Extremismus Monitor“ hervor. … mehr »10

Propaganda und üble Verleumdungen gegen Christen und andere religiöse Minderheiten beobachte die Menschenrechtsorganisation in zunehmenden Maße in mehreren Bundesstaaten Indiens. Foto: pixabay.com

271 Christen wegen „Lügen gegen den Hinduismus“ angeklagt

Im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh sind 271 pfingstkirchliche Christen wegen angeblicher „Verbreitung von Lügen über den Hinduismus“ angeklagt worden. … mehr »2

zurück

Seite 4 von 303

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE