Dienstag • 21. Mai

Menschenrechte

Angehörige trauern um die vier Kinder und ihre Lehrerin. Foto: KIRCHE IN NOT

Vier christliche Kinder und eine Lehrerin bei Raketenangriff getötet

In Syrien sind am 12. Mai vier christliche Kinder und eine Religionslehrerin durch eine Rakete getötet worden. Das berichtet das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“. … mehr »0

Vor allem Kinder und Familien sind Leidtragende der Krise

Gerade für Kinder stellt die schwere Krise in Venezuela eine weitreichende Bedrohung dar. Das berichtet die regionale Sprecherin der christlichen Hilfsorganisation World Vision, Mishelle Mitchell, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »1

Die Schülerin aus Dapchi im Bundesstaat Yobe, Leah Sharibu. Foto: Privat

Nigeria: Entführte Schülerin Leah Sharibu wird 16 Jahre alt

Die von der radikal-islamischen Terrormiliz „Boko Haram“ entführte nigerianische Christin Leah Sharibu ist am 14. Mai 16 Jahre alt geworden. Sie erlebte damit bereits den zweiten Geburtstag in Gefangenschaft. … mehr »10

Im Moskauer Kreml entschied die russische Regierung über die Antiterrorgesetzgebung. Foto: pixabay.com

Evangelikale zunehmend wegen Missionsarbeit angeklagt

Nachdem die russische Regierung 2017 die Zeugen Jehovas als erste Religionsgemeinschaft in Russland offiziell verboten hat, werden nun zunehmend Evangelikale strafrechtlich verfolgt. … mehr »1

Die pakistanische Menschenrechtsanwältin Aneeqa Maria Anthony. Foto: IGFM

Nach Bibi-Ausreise: Der Hass auf Christen in Pakistan wächst

In den vergangenen Jahren hat sich die Situation für Christen in Pakistan verschlechtert. Das beklagt die pakistanische Menschenrechtsanwältin Aneeqa Maria Anthony. … mehr »7

Der evangelische Unternehmer Friedhelm Loh. Foto: Rittal GmbH & Co.KG

Friedhelm Loh Group spendet 200.000 Euro für Menschen in Not

100.000 Euro haben die 5.400 Mitarbeiter der Friedhelm Loh Group 2018 in Deutschland für Menschen in Not zusammengelegt. Der Betrag wurde vom Inhaber, Prof. Friedhelm Loh, auf 200.000 Euro verdoppelt. … mehr »1

Gericht spricht blinden Pastor und weitere Christen frei

In Indien hat ein Gericht einen pfingstkirchlichen Pastor, seine Frau und elf seiner Gemeindemitglieder vom Vorwurf freigesprochen, sie hätten Menschen gezwungen, Christen zu werden. … mehr »0

Der Professor für Religionsfreiheit und Erforschung der Christenverfolgung an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen, Christof Sauer. Foto: HMK/Elena Schächinger

Christenverfolgung: Geistliche Ursachen nicht ausblenden

Wenn Synoden über die Verwendung des Begriffs „Christenverfolgung“ diskutieren, sollten sie die „Hilfsaktion Märtyrerkirche“ als einen kompetenten Partner anerkennen und nicht nur die großen säkularen Menschenrechtsorganisationen, so der Theologe Christof Sauer. … mehr »19

Der Gynäkologe Michael Kiworr. Foto: Privat

Aktivisten verhindern Veranstaltung von Christen in Göttingen

Aktivisten haben einen geplanten Vortrag des Gynäkologen Michael Kiworr am 8. Mai in Göttingen durch massive Störungen verhindert. Kiworr über das Thema „Ein Baby im Bauch – ein Recht auf Leben?“ sprechen. … mehr »30

Asia Bibi ist heimlich aus Pakistan ausgereist. Archivfoto: asianews

Asia Bibi ist in Kanada

Die freigesprochene Christin Asia Bibi hat Pakistan verlassen und ist jetzt in Kanada. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN unter Berufung auf den Anwalt der Katholikin, Saif-ul-Malook. … mehr »1

zurück

Seite 2 von 327

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE