Freitag • 19. Juli

Menschenrechte

Zum Missionstag der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“ kamen 220 Besucher. Foto: HMK

„Mutter Teresa von Kairo“: Leibliches Wohl nicht überbetonen

Vor einer Fixierung auf das leibliche Wohl und das Aussehen hat die als „Mutter Teresa von Kairo“ bekannte Maggie Gobran gewarnt. Sie sprach auf dem Missionstag der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“. … mehr »0

In China werden die Menschen in vielen Bereichen des Lebens überwacht. Foto: picture-alliance/Jürgen Effner

China betreibt den wohl größten Überwachungsstaat der Welt

China betreibt den wohl größten Überwachungsstaat der Welt. Das berichten mehrere Journalisten in einer Reportage in der „Süddeutschen Zeitung“. … mehr »11

IKEA hatte anlässlich des „LGBT Pride Month“ im Juni an seine polnischen Mitarbeiter einen Beitrag verschickt. Dieser trug die Überschrift „Die Einbeziehung von LGBT+ ist für jeden Pflicht“. Foto: pixabay.com

IKEA-Mitarbeiter zitiert Bibelverse gegen Homosexualität - gekündigt

Der schwedische Möbelkonzern IKEA hat einem katholischen Mitarbeiter in Polen gekündigt, weil er Bibelverse zitiert hatte, die Homosexualität verurteilen. … mehr »11

Die Kapitänin des Seenotrettungsschiffs „Sea-Watch 3“, Carola Rackete, bei ihrer Festnahme auf Lampedusa. Foto: picture-alliance/Photoshot

Hat Rettungsschiff-Kapitänin Rackete richtig gehandelt?

Theologen und Kirchenvertreter streiten über das Vorgehen der deutschen Kapitänin des Seenotrettungsschiffs „Sea-Watch 3“, Carola Rackete, und den Umgang der italienischen Behörden mit ihr. … mehr »50

Die kommunistische Ideologie sei „mit dem christlichen Glauben und all jenen, die die Freiheit des Geistes und des Denkens aufrechterhalten, moralisch unvereinbar“. Foto: pixabay.com

Inhaftierte Mitglieder einer Untergrundkirche gefoltert

In China sollen inhaftierte Mitglieder der Untergrundkirche Early Rain Covenant Church in Chengdu gefoltert worden sein. Das meldet das Onlinemagazin des Zentrums für Studien über neue Religionen „Bitter Winter“. … mehr »2

Vor allem Angehörige evangelikaler Kirchen in Eritrea leben ständig in der Gefahr, verhaftet zu werden. Foto: pixabay.com

Politiker kritisieren Beschlagnahme katholischer Krankenhäuser in Eritrea

Deutsche Politiker kritisieren die Beschlagnahme katholischer Gesundheitseinrichtungen in Eritrea und fordern, die Häuser zurückzugeben. Soldaten der Regierung hatten 21 Kliniken und Arztstationen konfisziert. … mehr »0

Teilnehmer beim 115. Jahresfest der Karmelmission in Schorndorf. Foto: Evangelische Karmelmission

Jesus tritt einen Siegeszug in der islamischen Welt an

Unter den Muslimen ist gegenwärtig eine Erweckung zu erkennen. Davon ist der Leiter der Evangelischen Karmelmission, Martin Landmesser, überzeugt. … mehr »2

Derzeit ist eine Entnahme von Organen nur möglich, wenn eine Zustimmung in Form eines Ausweises vorliegt. Foto: pixabay.com

„Ärzte für das Leben“ lehnen Widerspruchslösung ab

Die Organisation „Ärzte für das Leben“ hat den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kritisiert, bei der Organspende die sogenannte Widerspruchslösung einzuführen. … mehr »6

Die Skyline der Wolkenkratzer der Stadt Abu Dhabi. Foto: pixabay.com

17 Kirchen sollen offizielle Genehmigung erhalten

Im arabischen Emirat Abu Dhabi sollen 17 Kirchen, sowie ein Hindu- und ein Sikhtempel bald eine offizielle Genehmigung erhalten. Das teilte der Leiter der Behörde für Gemeindeentwicklung mit. … mehr »3

Der EEA-Generalsekretär Thomas Bucher. Foto: EEA

Die Glaubens- und Religionsfreiheit nicht beschränken

Gegen eine Beschränkung der Religions- und Glaubensfreiheit in Europa hat sich die Europäische Evangelische Allianz (EEA) ausgesprochen. … mehr »4

zurück

Seite 2 von 511

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE