Donnerstag • 21. November

Medien

Der christliche Rapper und US-Musikproduzent TobyMac. Foto: picture-alliance / AP Photo

Sohn des christlichen Rappers TobyMac mit 21 Jahren gestorben

Der älteste Sohn des christlichen Rappers und US-Musikproduzenten Toby McKeehan (bekannt als TobyMac), Truett Foster McKeehan, ist im Alter von 21 Jahren unerwartet gestorben.  … mehr »

Auch Musicalaufführungen können Bestandteil christlicher Jugendarbeit sein. Symbolbild: pixabay.com

Große Online-Plattform für christliche Jugendarbeit

Vielfältige Inhalte für die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit gebündelt auf einer Internetseite: Das will das neue Portal „www.jugendarbeit.online“ bieten. … mehr »

Der mitteldeutsche Landesbischof Friedrich Kramer (Mitte) während einer Podiumsdiskussion. Foto: Viktoria Kühne

Landesbischof: Gott lässt uns auch in Sachen Internet nicht allein

Vertreter aus Kirche, Politik und Wirtschaft haben sich für einen mutigen und selbstbewussten Umgang mit dem digitalen Wandel ausgesprochen. … mehr »

Wie Christen ihren Glauben in der DDR bezeugt haben

Große Anteilnahme erregten am 22. Oktober mehrere Filme, die auf dem Kongress „30 Jahre Friedliche Revolution – Bilanz eines Wunders“ in Schwäbisch Gmünd zu sehen waren. … mehr »

Leiter von evangelisch.de wechselt zu Softwareunternehmen

Ein führender evangelischer Medienexperte, Hanno Terbuyken, wechselt in die Privatwirtschaft. Der 37-Jährige ist bislang Portalleiter von evangelisch.de, das zum Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gehört. … mehr »

Der ERF-Vorstandsvorsitzende, Jörg Dechert. Foto: idea / Wolfgang Köbke

„Ein mediales Lagerfeuer entfachen“

ERF Medien will im Jahr 2021 das crossmediale Projekt „ERF Next“ starten. Das Angebot soll auf dem Smartphone laufen und Radio, Video sowie den Austausch über digitale Medien beinhalten. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jörg Dechert, an. … mehr »

„Netzteufel“ will Hassreden im Internet bekämpfen. Screenshot: netzteufel.eaberlin.de

Fördergelder für Nachfolgeprojekt nicht bewilligt

Ein Folgeprojekt des Programms „Netzteufel“ der Evangelischen Akademie zu Berlin ist nicht bewilligt worden. Das bestätigte der dortige Studienleiter für Demokratische Kultur und Kirche, Christian Staffa, gegenüber idea. … mehr »

Mit der

Konfessionelle Medienverbände starten „Roadshow Religion“

Insbesondere Auszubildenden und jüngeren Mitarbeitern in Buchhandlungen fehlen oft elementare Kenntnisse zu religiöser Literatur. Mit einem neuen Angebot soll das Wissen nun aufgefrischt und vertieft werden. … mehr »

„VatiVision“ soll Anfang 2020 starten und Filme, Serien und Dokumentationen aus den Bereichen Religion, Kultur und Kunst bieten. Symbolfoto: pixabay.com

Katholisches Netflix „VatiVision“ entsteht

In Italien entsteht eine katholische Video-Plattform: „VatiVision“. Laut Medienberichten wurde sie nach Vorbild des bekannten amerikanischen Streaming-Dienstes Netflix entwickelt. … mehr »

Die Aktion soll Kinder dazu motivieren, mehr zu lesen. Symbolfoto: pixabay.com

„Büchertürme“: Lesen bis zur Kirchturmspitze

Eine originelle Idee, um Grundschulkinder zum Lesen zu motivieren und zugleich Kirchentürme in den Blickpunkt zu nehmen, findet immer mehr Anklang: die Aktion „Büchertürme“. … mehr »

zurück

Seite 2 von 328

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Nahost Israel: Krieg um die Köpfe
  • Bischofsrücktritt Rentzings Buß- und Brandrede
  • Pro und Kontra Kinder zur Beerdigung mitnehmen?
  • Kommentar Kirche des Friedens
  • Ewigkeitssonntag Ein Trauerfall – und nun?
  • mehr ...
ANZEIGE