Montag • 22. Oktober

Gesellschaft

Die wegen unerlaubter Werbung für Abtreibungen verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel. Foto: idea/Erika Gitt

EKD-Magazin „chrismon“ bezeichnet Abtreibungsärztin als Retterin

Das evangelische Monatsmagazin „chrismon“ stellt in der August-Ausgabe die wegen unerlaubter Werbung für Abtreibungen verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel in einem Porträt vor. Der Beitrag ist überschrieben mit „Die Retterin“. … mehr »32

2017 war die Evangelische Kirche in Berlin mit einem eigenen Wagen beim CSD vertreten. Foto: imago stock&people

Christopher Street Day: Gottesdienst mit Koranlesung in Berlin

Ein multireligiöser Gottesdienst hat am Abend des 27. Juli anlässlich der Homosexuellenparade Christopher Street Day in Berlin in der evangelischen St. Marienkirche stattgefunden. Dabei wurde auch ein muslimisches Gebet gesprochen. … mehr »42

Der Integrationsbeauftragte des Deutschen Fußball-Bundes, der gebürtige Brasilianer Cacau. Foto: picture-alliance/GES/Marvin Ibo Guengoer

Ex-Nationalspieler Cacau: Foto von Özil mit Erdogan war ein Fehler

Der Integrationsbeauftragte des Deutschen Fußball-Bundes, der gebürtige Brasilianer Cacau, hat das Foto von Fußballspieler Mesut Özil mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als einen Fehler bezeichnet. … mehr »24

Der Marktplatz in Halle an der Saale. Foto: pixabay.com

Halleluja – Ein Kind ist geboren

In Halle an der Saale wird der Nachwuchs ab sofort mit dem „Halleluja“ aus dem Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel (1685–1759) und Glockenschlägen begrüßt. … mehr »3

Immer weniger türkeistämmige Deutsche fühlen sich mit Deutschland genauso verbunden, wie mit der Türkei. Foto: picture-alliance/dpa Themendienst

Türkeistämmige in Deutschland: „Heimat“ ist zumeist die Türkei

Türkeistämmige in Nordrhein-Westfalen fühlen sich immer stärker mit der Türkei statt mit Deutschland heimatlich verbunden. Das geht aus der Studie „Identifikation und Partizipation türkeistämmiger Zugewanderter“ hervor. … mehr »8

Laut der Sonntagszeitung ist die Entwicklung auch darauf zurückzuführen, „dass die Schülerschaft sozial, ökonomisch, religiös, kulturell und ethnisch heterogener geworden ist“. Foto: pixabay.com

Gewalt an Schulen nimmt zu

Gewalt an Schulen hat seit 2013 teilweise dramatisch zugenommen. Das berichtet die „Welt am Sonntag“. Sie hat die Lagebilder der Landeskriminalämter ausgewertet. … mehr »3

Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch. Foto: picture-alliance/Eventpress

Samuel Koch würdigt die Bedeutung von Menschen mit Downsyndrom

Der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch hat die große Bedeutung von Menschen mit Downsyndrom für die Gesellschaft gewürdigt. … mehr »4

Viele Deutsche stehen Muslimen kritisch gegenüber. Foto: pixabay.com

„Islam in Bayern“: Kultur der Anerkennung kann Spaltung entgegenwirken

Eine „Kultur der Anerkennung“ von Muslimen kann einer Spaltung in der bayerischen Gesellschaft entgegenwirken. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Islam in Bayern“, die von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Auftrag gegeben wurde. … mehr »4

Die niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza. Foto: picture-alliance/Holger Hollemann/dpa

Justizministerin Havliza: Kreuz und Kopftuch sind für Richter tabu

Für die niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza (CDU) spielt der christliche Glaube im Alltag eine große Rolle. Dennoch sollten Kreuze ebenso wie Kopftücher im Gerichtssaal für Richter tabu sein. … mehr »5

Türkischstämmige Autorin: Burkinis sind keine Lösung

Die türkischstämmige Autorin und Regisseurin Sema zu Sayn-Wittgenstein hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) wegen ihrer Haltung zu Burkinis scharf kritisiert. … mehr »0

zurück

Seite 11 von 305

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE