Mittwoch • 22. Januar

Gesellschaft

60 Prozent der Befragten gaben an, dass sie beunruhigt sind. Foto: pixabay.com

Mehrheit der Deutschen blickt mit Sorge in die Zukunft

Die Mehrheit der Bundesbürger blickt mit Sorge in die Zukunft. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle ARD-DeutschlandTrend. … mehr »

Die Männer waren als Kinder bei einem pädophilen Pflegevater untergebracht worden. Symbolfoto: picture-alliance/imageBROKER

„Kentler-Experiment“: Opfer klagen auf Schadenersatz

Im Fall des sogenannten „Kentler-Experiments“ haben zwei Betroffene eine Klage gegen den Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg angekündigt. Zuerst hatte der „Tagesspiegel“ darüber berichtet. … mehr »

Früheres Gebäude der Stadtmission wird Moschee

Das frühere Gebäude der Stadtmission Hagen ist jetzt eine Moschee. Laut einem Bericht der Zeitung „Westfalenpost“ hat die islamisch-pakistanische Dawat-e-Islami-Bewegung das 1956 erbaute Gebäude übernommen.  … mehr »

Die CDU-Politikerin und engagierte Protestantin Elisabeth Motschmann. Foto: www.elisabeth-motschmann.de

Elisabeth Motschmann: Das „Umweltsau“-Video des WDR spaltet

Die Debatte um das sogenannte „Umweltsau“-Video des WDR dauert an. Jetzt hat sich auch die kultur- und medienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Motschmann, eingeschaltet.  … mehr »

Für 53 Prozent der Befragten wird linksextreme Gewalt hierzulande unterschätzt. Foto: pixabay.com

Mehrheit: Linksextreme Gewalt wird unterschätzt

Die Mehrheit der Bürger in Deutschland (53 Prozent) ist der Meinung, dass linksextreme Gewalt hierzulande unterschätzt wird. Das ergab eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere im Auftrag von idea. … mehr »

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil beim Epiphaniasempfang der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers am 6. Januar im Kloster Loccum. Foto: idea/Klaus Rösler

Warum viele Menschen Angst vor der Zukunft haben

Trotz hervorragender Lebensbedingungen haben viele Menschen heute Angst vor der Zukunft. Der Frage, warum das so ist, ging der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf den Grund. … mehr »

Vertrauen der Bürger: Zentralrat der Juden vor evangelischer Kirche

In Deutschland vertrauen mehr Bürger dem Zentralrat der Juden als den Kirchen. Das geht aus dem aktuellen RTL/ntv-Trendbarometer hervor. … mehr »

Der scheidende bayerische Landessynodale Fritz Schroth. Foto: Marion Eckert

„Wir sind unserer Gesellschaft das Evangelium schuldig“

Bekennermut statt Rückzug aus der Öffentlichkeit: Jeder Christ sollte das Evangelium bezeugen und in die Gesellschaft hineintragen. Dazu ermutigte der scheidende bayerische Landessynodale Fritz Schroth. … mehr »

Jörg Michelson ist neuer Missionsleiter von „Aktion: In jedes Haus“

Jörg Michelson ist neuer Missionsleiter des Missionswerkes „Aktion: In jedes Haus“. Der 62-Jährige folgt auf Ulrich Krieger der in den Ruhestand gegangen ist. … mehr »

Die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann. Archivfoto: EKD/Julia Baumgart

Käßmann wirbt für Mitgefühl mit mutmaßlichen Brandstifterinnen

Die drei Frauen, die in der Silvesternacht durch eine Himmelslaterne mutmaßlich den Brand eines Affenhauses im Krefelder Zoo verursacht haben, verdienen Mitgefühl. Diese Ansicht vertritt die frühere EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann. … mehr »

zurück

Seite 2 von 492

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Gemeindeleben „Weltweit wandelt sich die Beteiligung am Gottesdienst dramatisch“
  • Vaterunser Mit Gott kommen wir nicht zu kurz
  • Pro und Kontra Ist Veganismus eine Religion?
  • Krise in Venezuela Gottes bleibende Treue bei 200.000 % Inflation
  • Kommentar Es ist nicht unsere Schuld, aber unser Erbe
  • mehr ...
ANZEIGE