Dienstag • 21. November

Frei-/Kirchen

Die Kirchen sind ein bewährter Bildungspartner

Die evangelischen Kirchen im Freistaat Sachsen sind eine wichtige Stimme in der Gesellschaft und ein bewährter Partner beim Thema Bildung. Das sagte der neue sächsische Kultusminister Frank Haubitz (parteilos) in einem Grußwort vor der Synode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. … mehr »0

„Bruderschaft des Weges“ gegen kirchliche „Homo-Ehe“

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg soll auch künftig keine gleichgeschlechtlichen Partnerschaften segnen oder trauen. Das fordert die „Bruderschaft des Weges“. Zu ihr gehören christliche Männer, die ihre Homosexualität nicht ausleben. … mehr »1

Der Landesbischof der Evangelische-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing. Foto: imago stock&people

Wir haben kein Recht, uns nur mit uns selbst zu beschäftigen

Anstatt sich hauptsächlich um innerkirchliche Strukturen zu drehen, sollte die Kirche sich darauf konzentrieren, Menschen mit der christlichen Botschaft zu erreichen. Das sagte der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing am 18. November vor der Landessynode. … mehr »15

Praktizierte Homosexualität sei nach der Heiligen Schrift nicht erlaubt. Foto: Hochzeitsfotograf/pixelio

Einführung von kirchlicher „Homo-Ehe“ ist eine „Bekenntnisfrage“

Der Arbeitskreis Bekennender Christen in Bayern hält öffentliche Trau- und Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Partnerschaften aus biblischer, kirchenrechtlicher und ökumenischer Sicht für nicht möglich. … mehr »22

Lippische Landeskirche erwartet steigende Kirchensteuereinnahmen

Das erklärte der Juristische Kirchenrat der Landeskirche, Arno Schilberg, anlässlich der bevorstehenden Landessynode. Sie findet von 19. bis 21. November in Detmold statt. Für 2018 sei ein Kirchensteueraufkommen von 33,5 Millionen Euro zu erwarten. … mehr »2

Evangelische Kirche für interreligiöse Kita in Pforzheim

Pforzheim soll auf Wunsch der örtlichen Religionsvertreter eine interreligiöse Kindertageseinrichtung mit 100 Plätzen erhalten. Dieses Anliegen unterstützt auch die dortige evangelische Kirche. Ihre Stadtsynode sprach sich mit großer Mehrheit dafür aus, das Projekt weiterzuverfolgen. … mehr »6

Ludwig-Krapf-Preis für Mennonitenpastor Jens Tellbach

Der ehrenamtliche Pastor der evangelischen Freikirche der Mennoniten in Kehl am Rhein, Jens Tellbach, hat den Ludwig-Krapf-Preis des Fördervereins der Akademie der Weltmission erhalten. … mehr »0

Der Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich. Foto: Nordkiche/Lena Modrow

Nordkirche will mit lettischer Kirche im Gespräch bleiben

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland will die Kontakte zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Lettland nicht abreißen lassen. Das sagte der Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich, vor der Landessynode am 16. November in Lübeck-Travemünde. … mehr »6

Künftig auch evangelische Gottesdienste am Martins- und Nikolaustag

Künftig wird es auch am Martins- (11. November) und am Nikolaustag (6. Dezember) evangelische Gottesdienste geben. Das sieht die neue „Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder“ vor, die die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland bei ihrer Tagung in Bonn verabschiedet hat. … mehr »3

Der Haushalt wurde bis auf eine Enthaltung einstimmig verabschiedet, Wortmeldungen gab es in der Aussprache nicht. Foto: PR Fotografie Koehring

EKD streicht idea die finanzielle Unterstützung

Die EKD wird ihren Zuschuss für die Evangelische Nachrichtenagentur idea in den nächsten zwei Jahren kürzen und ab 2020 schließlich vollständig streichen. Das geht aus dem Haushalt für 2018 hervor, den die Synode am 15. November in Bonn verabschiedet hat. … mehr »54

zurück

Seite 2 von 737

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Internet Wenn Christen bloggen
  • Bonn Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Kongress Christenverfolgung heute
  • Politik Jamaika braucht den Geist von Freiburg
  • Pro & Kontra Muss so viel Sonntagsschutz sein?
  • mehr ...
ANZEIGE