Donnerstag • 20. September

Frei-/Kirchen

Eine Menora ist ein siebenarmiger Leuchter und eines der wichtigsten religiösen Symbole des Judentums. Symbolfoto: pixabay.com

Kirche muss sich deutlicher von Antisemitismus distanzieren

Die evangelische Kirche muss sich klarer von Antisemitismus distanzieren. Diese Ansicht vertrat der frühere Superintendent des Kirchenkreises Elberfeld, Pfarrer i. R. Andreas Knorr. … mehr »1

In Zeiten von Ängsten und Misstrauen in der Gesellschaft müsse die Kirche handeln, so Pfarrer Christoph Maier.

Sachsen: Liberales Forum fordert Kirche zum Handeln auf

Wenn Ängste, Sorgen und Misstrauen in der Gesellschaft immer lauter werden, ist die Kirche zum Handeln aufgerufen. Diese Ansicht vertrat der Sprecher des sächsischen Forums für Gemeinschaft und Theologie, Pfarrer Christoph Maier.  … mehr »0

Der Leiter der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Pfarrer Reinhard Hempelmann. Foto: EZW

EZW-Leiter Reinhard Hempelmann ist 65

Der Leiter der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Pfarrer Reinhard Hempelmann, ist am 19. September 65 Jahre alt geworden. Er steht seit 1999 an der Spitze dieser Einrichtung der EKD. … mehr »0

Engagierte Pietistin: Tabea Dölker ist 60

Eine der engagiertesten Repräsentantinnen des württembergischen Pietismus, die Familienfrau und Erzieherin Tabea Dölker, vollendet am 19. September ihr 60. Lebensjahr. … mehr »0

Auf dem Gelände soll Braunkohle abgebaut werden. Foto: pixabay.com

Hambacher Forst: Pfarrer nahmen an Sitzblockade teil

Drei Pfarrer der Evangelischen Gemeinde zu Düren haben im Hambacher Forst an einer Sitzblockade teilgenommen. Sie protestierten damit gegen die geplante Abholzung des Waldgebietes.  … mehr »3

Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad. Foto: Evangelische Kirche der Pfalz

Kirchenpräsident Schad sieht Durchbruch in der Ökumene

Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad hält die vereinbarten offiziellen Gespräche zwischen der römisch-katholischen Kirche und den Protestanten in Europa für einen Durchbruch in der Ökumene. … mehr »5

Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf errichtet „Garten der Hoffnung“

Ein „Garten der Hoffnung“ entsteht auf dem Gelände der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf. Die Anlage soll Menschen einladen, sich ihren Sehnsüchten zu stellen, Belastendes loszulassen und am Kreuz Jesu anzukommen. … mehr »0

Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Foto: Schauderna

Bedford-Strohm für selbstkritischen Umgang mit Gewalttexten der Bibel

Einen selbstkritischen Umgang mit Gewalttexten der Bibel hat der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, angemahnt. … mehr »20

Der Vorsitzende des Verbandes evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland, Andreas Kahnt. Foto: Pfarrerverband/Schauderna

Evangelischer Pfarrertag: „Hilfe, mein Pfarrer ist jetzt 90!“

Bei der geplanten Ausweitung der Lebensarbeitszeit von Pfarrern bis 75 muss „uneingeschränkte Freiwilligkeit“ gewahrt werden. Dieser Ansicht ist Andreas Kahnt. … mehr »1

Zu den Initiativen gehört unter anderem eine „Bücherkirche“ in Axien – sie will über Literatur mit Bürgern über den christlichen Glauben ins Gespräch kommen. Foto: EKM/Holger Marx

Von der „Bücherkirche“ bis zur evangelischen Sambaschule

Ein Programm zur Etablierung neuer Gemeindeformen in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland stößt auf positive Resonanz. Das berichtete deren Referatsleiter für Gemeinde und Seelsorge, Kirchenrat Thomas Schlegel. … mehr »0

Seite 1 von 820

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE