- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Pakistan: Verschleppte junge Christin ist nun in Sicherheit

Der Fall einer entführten und zwangsverheirateten minderjährigen Christin im südpakistanischen Karatschi hat zu landesweiten Protesten geführt. Weiterlesen

Baptisten in Izmir helfen den Erdbebenopfern

Nach dem schweren Erdbeben am 30. Oktober in der Türkei und Ägäis mit rund 80 Toten und mindestens 950 Verletzten kümmern sich die Baptisten in der Hafenstadt Izmir um die Überlebenden. Das bestätigte die in Izmir lebende Mitarbeiterin des Missions- und Hilfswerk EBM International (Wustermark bei Berlin), Marlene Cevik, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Weiterlesen

Einsatz für Religionsfreiheit: Den Worten auch Taten folgen lassen

Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat gefordert, dass sich die deutsche Außenpolitik stärker für Religionsfreiheit einsetzt. Das Engagement für dieses Menschenrecht dürfe „kein Lippenbekenntnis bleiben, sondern muss konkrete Taten folgen lassen“, erklärte der Direktor der Menschenrechtsorganisation, Ulrich Delius. Weiterlesen

Bundesregierung: Einschränkungen von Religionsfreiheit nehmen zu

Der Trend zu Einschränkungen des Menschenrechts auf Religions- und Weltanschauungsfreiheit nimmt zu. Diese Einschätzung trifft der zweite Bericht der Bundesregierung zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit, der am 28. Oktober in Berlin vorgestellt wurde. Weiterlesen

Hilfswerk AVC ruft zum einwöchigen Gebet für verfolgte Christen auf

Zu einer einwöchigen Gebetsaktion für verfolgte Christen hat das pfingstkirchliche Hilfs- und Missionswerk AVC (Aktion für verfolgte Christen und Notleidende) aufgerufen. Laut dem Leiter des Werks, Eduard Schmidt, gibt es weltweit viele Orte der Verfolgung, wo niemand hingelangen könne: „Aber Gebet überwindet alle Grenzen und Mauern.“ Das Werk hat ein Gebetsheft hergestellt, in dem es für jeden Tag vom 2. bis 8. November jeweils ein Land beschreibt, in dem Christen besonders leiden. Weiterlesen

Lauterbach spricht sich für Kontrollen von Privatwohnungen aus

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich vor dem Hintergrund der stark gestiegenen positiven Corona-Tests dafür ausgesprochen, auch Treffen in privaten Räumen kontrollieren zu lassen. Weiterlesen

Wie christliche Konvertiten vor Abschiebungen bewahrt werden können

Wie können die Kirchen in Deutschland zum Christentum konvertierte Flüchtlinge vor einer drohenden Abschiebung bewahren? Antworten auf diese Frage gibt der Rechtsanwalt Andreas Hantschel in einem Interview mit idea. Es ist in einer idea-Sonderausgabe zum Thema „Christenverfolgung heute 2020/21“ erschienen. Weiterlesen

Darf man Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken lassen?

Der Nürnberger Pfarrer Matthias Dreher sorgt mit seiner Kritik am kirchlichen Engagement an der Seenotrettung für Empörung bei führenden Kirchenvertretern. Weiterlesen

Mali: Schweizer Missionarin ermordet

Die vor fast fünf Jahren im westafrikanischen Mali entführte evangelische Schweizer Missionarin Beatrice Stöckli (59) ist von einer radikal-islamischen Miliz ermordet worden. Weiterlesen

Christliche Flüchtlinge nicht in islamische Länder abschieben

Die Abschiebung von christlichen Flüchtlingen in islamische Länder sollte grundsätzlich verboten werden. Das hat der Pfarrer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche, Gottfried Martens, gefordert. Weiterlesen