- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Bundestag: Debatte über Paragraf 219a hält an

Was vor dem Rechtsausschuss des deutschen Bundestages über die von der Regierung beschlossenen Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen gesagt wurde. Weiterlesen

Spanien: Regierung will Abtreibungsgesetz liberalisieren

Die spanische Regierung hat eine Liberalisierung des geltenden Abtreibungsgesetzes beschlossen. Das hat weitreichende Folgen. Weiterlesen

USA: Überfall auf taiwanesische Gemeinde politisch motiviert

Der Täter, ein selbst aus Taiwan stammender US-Amerikaner, habe aus Hass auf die Regierung seines Heimatlandes gehandelt. Weiterlesen

Organspende: Mehrheit der Schweizer für Widerspruchslösung

60,2 Prozent stimmten für die Abwendung von der bisherigen Zustimmungslösung, 39,8 Prozent dagegen. Das Ergebnis hat Folgen für sämtliche Bürger. Weiterlesen

Nigeria: Erneut Christen ermordet

In Nigeria wurde eine Studentin und ein Priester ermordet. Weiterlesen

Hongkong: 90-jähriger Kardinal festgenommen

Was dem 90-Jährigen emeritierten Bischof zur Last gelegt wurde. Weiterlesen

USA: Brandanschlag auf Lebensrechtsorganisation

Auf den Sitz der Lebensrechtsorganisation „Wisconsin Family Action“ ein Brandanschlag verübt. Die bisher noch unbekannten Täter hinterließen an der Außenwand des Gebäudes eine Drohung. Weiterlesen

Käßmann zum Muttertag: Ich denke besonders an das Leid der Mütter

Margot Käßmann verweist auf Hunderttausende ukrainische Mütter. Sie denke aber auch an die russischen Soldatenmütter. Weiterlesen

Prof. Cullen: Transhumanismus ist „zutiefst antichristlich“

Die Entwicklungen des Transhumanismus sind „zutiefst antichristlich, antimenschlich und lebensfeindlich“. Das sagte der Vorsitzende der Organisation „Ärzte für das Leben“, Prof. Paul Cullen. Weiterlesen

Menschenrechtler: Weitere Islamisierung Nordsyriens droht

Völkerrechtswidrige Angriffe des NATO-Mitglieds Türkei hätten vor allem die kurdische Bevölkerung aus einigen nordsyrischen Regionen verdrängt. Nun wolle der türkische Machthaber Recep Tayyip Erdogan „eine Million Fremde in den Häusern, Dörfern und Städten der vertriebenen Menschen ansiedeln“. Weiterlesen