- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

„Kirche in Not“ veröffentlicht „Märtyrer-Kalender“

Mit einem „Kalender der Märtyrer und Zeugen der Liebe“ will das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ an Christen erinnern, die für ihren Glauben oder ihren Einsatz getötet wurden. Weiterlesen

Joshua Wong zu 13,5 Monaten Haft verurteilt

Der Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong ist von einem Gericht in Hongkong zu 13,5 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Weiterlesen

Indonesien: Vier Mitglieder der Heilsarmee getötet

In Indonesien sind bei einem Angriff auf eine Gemeindegründung der Heilsarmee vier Mitglieder getötet worden. Das bestätigte der Pressesprecher der deutschen Niederlassung, Manfred Simon, idea. Weiterlesen

Indien: 83-jähriger Jesuitenpater seit Oktober inhaftiert

Zum „Gefangenen des Monats Dezember“ haben die IGFM und idea den indischen Jesuitenpater Stan Lourdusamy benannt, der als Pater Stan Swamy bekannt ist. Weiterlesen

Lebensrechtler weisen Kritik des EU-Parlaments an Polen zurück

Der Bundesverband Lebensrecht in Deutschland hat die scharfe Kritik des Europäischen Parlaments an der Einschränkung der Abtreibung in Polen zurückgewiesen. Das höchste polnische Gericht hatte im Oktober entschieden, dass Abtreibungen von unheilbar kranken Föten verfassungswidrig sind. Weiterlesen

Farbanschlag auf Münchner Lebensschutzverein

Die überkonfessionelle Beratungsorganisation „Pro Femina“ in München ist Ziel eines Farbanschlags geworden. Weiterlesen

EKD ruft zum Gebet für verfolgte Christen in Indien auf

Die EKD hat zum Gebet für verfolgte Christen in Indien aufgerufen. Ihre Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber äußerte sich besorgt über die Lage dort. Weiterlesen

Wien: Rabbiner auf offener Straße attackiert

Ein Rabbiner ist am 26. November in Wien Ziel eines judenfeindlichen Angriffs geworden. Eine etwa 50-jährige Täterin bedrohte den Geistlichen an einer Straßenbahnstation mit einem Messer, riss ihm die Kippa vom Kopf und versetzte ihm einen Tritt. Weiterlesen

Abtreibung als Frauenrecht zu propagieren, ist „frauenverachtend“

Abtreibung als Frauenrecht zu propagieren, ist eine „frauenverachtende Ideologie“. Das erklärte die Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Alexandra Maria Linder, zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“. Weiterlesen

China eröffnet Propagandazentren in Kirchengebäuden

In China errichtet die Kommunistische Partei immer mehr Kultur- und Propagandazentren. Dafür werden auch Kirchengebäude beschlagnahmt. Weiterlesen