Donnerstag • 12. Dezember
Lebensrecht
27. Oktober 2019

Zwillinge mit Downsyndrom begeistern in den Sozialen Medien

Alleine auf Facebook folgen über 58.000 Menschen den Bildern, die Julie McConnel auf dem Familien-Kanal einstellt. Screenshot: Facebook / Charlie and Milo: Fearfully and Wonderfully Made
Alleine auf Facebook folgen über 58.000 Menschen den Bildern, die Julie McConnel auf dem Familien-Kanal einstellt. Screenshot: Facebook / Charlie and Milo: Fearfully and Wonderfully Made

Boise (idea) – In den Sozialen Medien begeistern derzeit Zwillinge mit Downsyndrom aus dem US-Bundesstaat Idaho ihre Fans. Mehrmals in der Woche postet die Mutter von Charlie und Milo (4), Julie McConnel, Bilder von ihren beiden Söhnen. Mehr als 58.000 Personen verfolgen dabei die Entwicklungen der Jungen alleine auf Facebook.

Ursprünglich hatten Julie (47) und Dan (48) McConnel (Boise) diese Plattform dazu genutzt, um ihre Familie über die Schwangerschaft auf dem Laufenden zu halten. Wie Julie McConnel gegenüber dem US-Nachrichtensender Today erklärte, hätten sie und ihr Mann sich später dazu entschlossen, auf diesem Wege anderen werdenden Eltern von Kindern mit Downsyn...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Theologie Die Kunst der Weihnachtspredigt
  • Kommentar Verkehrte Welt
  • Pro und Kontra Jetzt für das EKD-Rettungsschiff spenden?
  • Freikirche Bibeltreu und evangelikal
  • Gemeindeleben Pfarrfrauen – Irgendwie anders
  • mehr ...
ANZEIGE