Dienstag • 23. April
„Weihnachten im Schuhkarton“
02. Dezember 2018

Weihnachtswerkstatt Birkenfeld zieht positive Zwischenbilanz

In der Weihnachtswerkstatt in Birkenfeld bei Pforzheim werden fleißig Päckchen gepackt. Foto: Geschenke der Hoffnung
In der Weihnachtswerkstatt in Birkenfeld bei Pforzheim werden fleißig Päckchen gepackt. Foto: Geschenke der Hoffnung

Birkenfeld (idea) – In der Weihnachtswerkstatt in Birkenfeld bei Pforzheim haben ehrenamtliche Helfer bereits über 25.000 Geschenkpakete für arme Kinder versandfertig gemacht. Das geht aus einer Mitteilung des christlichen Hilfswerk „Geschenke der Hoffnung“ (Berlin) hervor, das Träger der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist. Die Weihnachtswerkstatt in Birkenfeld wurde in diesem Jahr zum ersten Mal eingerichtet. Sie ist noch bis zum 8. Dezember geöffnet. Seit dem Start am 15. November hätten rund 400 Ehrenamtliche darin mitgearbeitet. Die Helfer überprüfen Päckchen, die für die Aktion gespendet wurden, auf Einhaltung von Zollvorschriften und Qualitätskriterien. Die ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Ostern Wie wirklich ist die Auferstehung?
  • Pro und Kontra An Ostern auf Geschenke verzichten?
  • Ethik Schöne neue Welt?
  • Bundesgartenschau „Schaut die Lilien auf dem Feld an …“
  • Bauchredner Ein Theologe, der die Puppen tanzen lässt
  • mehr ...
ANZEIGE